Eisenmenger & Marsch Eisenmenger & Marsch
Internetrecht

Internetrecht

Wer im Internet einen Gegenstand bestellt, darf den Gegenstand zur Prüfung seiner Tauglichkeit benutzen. Wenn er danach von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch macht, darf der Verkäufer Wertersatz nicht deswegen verlangen, weil der Gegenstand in Gebrauch genommen wurde.

BGH-Urteil vom 03.11.2010 VIII ZR 337.

 

Zur News-Übersicht...